Bozita Hundefutter Test

Bozita Hundefutter TestDas aus Schweden stammende Hundefutter Bozita unterliegt nicht nur einer strengen Gesetzgebung, der Hersteller legt darüber hinaus auch großen Wert auf die Qualität der Rohstoffe, wobei das Futter gezielt auf ausgewachsene Hunde mit einer normalen Aktivität ausgerichtet ist. Das Futter riecht angenehm, die Hunde sprechen auf den Geruch an, vertragen es gut und fressen es gerne, auch nach längerer Zeit akzeptieren sie das Futter immer noch.

Gesundes Futter mit gesunden Inhaltsstoffen

Nach Fütterung mit Bozita über einen längeren Zeitraum glänzt das Fell, Haarverlust bleibt ebenso aus wie Schuppenbildung auf der Haut. Die Verdauung verursacht ebenfalls keine Probleme, es kommt weder zu Durchfall noch zu verstärkten Blähungen. Da der Proteinwert relativ gering ist, eignet es sich besonders für schwere und große Rassen während der Wachstumsphase. Die Hunde bleiben vital und aufgeweckt, die Größe der Kroketten ist sowohl für große wie auch für kleine Hunde geeignet.

Produktion mit Frischfleisch

Das Hundefutter im Test wird aus Frischfleisch hergestellt und ist daher frei von Kadaver- und Tiermehl. Vollkornweizen ist der Hauptbestandteil des Futters. Bozita ist daher nur bedingt für Hunde mit einer Futtermittelallergie geeignet. Hormone oder sogar Antibiotika werden in der Produktion nicht verwendet. Die bei der Herstellung verwendeten Rübenschnitzel sind für die Verdauung des Hundes überflüssig, andererseits schaden sie dem Organismus auch nicht.

Kontaktdaten des Herstellers 

Name:Lantmännen Bozita GmbH
Anschrift:Rungedamm 31, 21035 Hamburg
Deutschland
Telefon:040-734 30 791
Fax:040-419 28 501
Email:info@bozita.com
Herstellerseite:http://www.bozita.com/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑