Hills Katzenfutter Test

Hills Katzenfutter TestHills gehört zu den bekanntesten Herstellern von Katzenfutter. Das Unternehmen bietet nicht nur eine große Auswahl, sondern auch nahrhaftes und für jede Katze besonders gut geeignetes Futter. Das Unternehmen setzt auf natürliche Zutaten und sorgt auf diese Weise für eine große und abwechslungsreiche Auswahl. Bei dem Katzenfutter von Hills handelt es sich um ein qualitativ hochwertiges Futtermittel mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei der Anwendung von Hills Katzenfutter kann man daher nichts falsch machen.

Auf altersgerechte Ernährung spezialisiert

Hills Katzenfutter ist seit vielen Jahren als bekannter Futtermittelhersteller für Katzen am Markt etabliert. Der weitaus größte Teil der Katzen liebt das Futter von Hills. Egal ob es sich um Mischfutter, Fisch oder Geflügel handelt, die Katzen können unter einer großen Auswahl angebotener Sorten ihr Lieblingsfutter auswählen. Bei der Auswahl kann sich der Katzenbesitzer auch um das Spezielle, auf das Alter der Katze ausgerichtete Futter kümmern. Ein Segment, auf das sich die Firma Hills spezialisiert hat.

Zufriedene Kunden sind bester Beweis für Qualität

Kunden, die das Futter schon seit langem für ihre Katzen nutzen, sind aufgrund der Futtersorten, der vielen Auswahlmöglichkeiten und der Qualität durchweg sehr zufrieden. Hills Katzenfutter kann daher bedenkenlos empfohlen werden, da auch für qualitätsbewusste und verwöhnte Tiere mit Sicherheit die richtige Sorte angeboten wird.

Kontaktdaten des Herstellers

Name:Hill’s Pet Nutrition GmbH
Anschrift:Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
Deutschland
Tel:0800 – 44 55 77 3
E-mail:Hills-helpline-d@hillspet.com
Herstellerseite:http://www.hillspet.de/
Information:http://en.wikipedia.org/wiki/Hill’s_Pet_Nutrition

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑