JayTech Camcorder Test Videokamera Vergleich

Jay-tech Camcorder TestMit Camcordern von JayTech verfügen Nutzer über ein Multifunktionsgerät von Camcorder und Digitalkamera mit einem achtfachen optischen und 120-fachen digitalen Zoom. Viele Funktionen lassen sich darüber hinaus über das Touchscreen einstellen.

JayTech Camcorder im Test – Einfache Handhabung

Die Handhabung der Camcorder im Test gestaltet sich zunächst etwas schwierig. Darüber trösten die  Halteschlaufen für eine bequeme Handhabung auf viel Lob. Sämtliche Einstellungen können auf dem Touchscreen einfach vorgenommen werden, ein leichter Druck genügt für eine prompte Reaktion. Das Menü für die Einstellungen ist sehr übersichtlich, die Navigation einfach. Die Übertragung mittels HDMI ist sehr gut.

Viel Funktion für wenig Geld

Alles in allem sind die Camcorder von JayTech mit reichlich Funktionen versehen, inklusive einem achtfachen Zoom. Der Bildsensor beeindruckt mit 5,1 Megapixel. Für die Firmware ist ein interner Speicher von 32MB vorhanden, ohne diese Karte sind Aufnahmen nicht möglich. Wer eher selten filmt und den Camcorder nur für Schnappschüsse nutzt, wird allerdings auch mit einer 8GB-Karte zurechtkommen. Sowohl bei Videos, wie auch bei Fotos und Audio-Aufnahmen sind alle Aufnahmen durchaus von guter Qualität. Stehen aktuell keine Aufnahmen an, sollte das Geräte manuell ausschalten und Strom sparen.

Fazit

Die Geräte von JayTech sind moderne, zuverlässige und handlicher Camcorder. Aufnahmen werden von  den Geräten gut gemeistert, Akku und interner Speicher sind ausreichend.

Kontaktdaten des Herstellers 

Name:Jay-tech GmbH
Anschrift:Krefelder Str. 657
41066 Mönchengladbach
Telefon:0 21 61 / 575 890
Fax:0 21 61 / 575 89 99
Email:info@jay-tech.de
Herstellerseite:http://www.jay-tech.de/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑