Vollmer’s Hundefutter Test

Vollmers Hundefutter TestAls Hundebesitzer ist man immer darauf bedacht, für den treuesten Freund gesundes und vollwertiges Futter zu kaufen. Das ist nicht unbedingt immer eine einfache Aufgabe, zumal es oft nicht leicht ist, Werbeversprechen und tatsächliche Praxis auseinanderzuhalten. Nicht jedes Hundefutter im Test ist so gesund, wie es angepriesen wird. Angaben wie „Extra fleischig“ oder „Mit vielen Vitaminen“ sind prinzipiell richtig, gesund ist es deshalb jedoch noch lange nicht. Fleisch kann auch aus Grossschlachterein kommen, Vitamine kann man künstlich herstellen um damit das Hundefutter anzureichern.

Rein natürliche Herstellung

Das Hundefutter von Vollmers kommt vollkommen ohne Konservierungs- und künstliche Aromastoffe aus. Der Anspruch des Unternehmens ist, ein sehr gutes Hundefutter ausschließlich mit natürlichen Zutaten herzustellen. Daher wird für die Produktion ausschließlich Vieh aus normaler Schlachtung und Haltung genommen. Man geht sogar so weit nur Fleisch zu verarbeiten, welches auch von Menschen verzehrt werden könnte. Mehr Qualität geht eigentlich nicht. Eine besondere Konservierung der Zutaten ist nicht erforderlich, da diese in einem schonenden Verfahren zu Pellets gepresst werden und aus diesem Grund dann auch lange haltbar sind.

Bei Vollmers verzichtet man konsequent auf Lockstoffe

Sämtliche Mineralien, Vitamine, Nährstoffe und Geschmäcker bleiben bei Vollmers so restlos erhalten und können vom Hund verwertet werden. Dabei richtet man sich beim Hersteller geschmacklich an der Natur aus, die ja bekanntlich am besten schmeckt. Da das Hundefutter keine Lockstoffe enthält, verzehrt der Hund von diesem Futter nicht mehr, als der Hunger erfordert. Das ist eine sehr positive Eigenschaft wenn man bedenkt, wie schnell auch ein Hund Pfunde ansetzt.

Kontaktdaten des Herstellers 

Name:Gerhard Vollmer GmbH & Co. KG
Anschrift:Industriestr.1332139 Spenge
Telefon:05225-3300
Fax:05225-6724
Email:info@vollmers.de
Herstellerseite:http://www.vollmers.de/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑